Duftorchideen
für ein herrlich duftendes Zuhause

2 Produkte

2 Produkte


Duftorchideen? Was soll denn daran besonders sein? Überleg mal: Bei einer Rose weiß jedes Kind, dass sie duftet. Erwartest du das nicht auch von den Blüten einer Orchidee? Aber bei Orchideen ist das anders. Die meisten Orchideen duften nicht. Sehr wohl gibt es aber Ausnahmen: die Duftorchideen. Wir erklären dir, welche Arten das sind, warum diese Orchideen duften und wonach sie riechen. Außerdem erfährst du, dass duftende Orchideenblüten auch einen ganz bestimmten Zweck erfüllen.

Warum duften Duftorchideen?

Die Natur hat wie so oft gut vorgesorgt: Der Duft der Orchideenblüten hat tatsächlich evolutionäre Gründe und erfüllt einen ganz praktischen Zweck. Die Pflanze lockt damit besondere Bestäuber an. Zum Beispiel verströmt die Orchidee Sexualhormone von Insekten, sogenannte Pheromone. Das Insektenmännchen erahnt ein paarungswilliges Weibchen und bestäubt die Blüte.

Manche Duftorchideen ahmen den Geruch eines verletzten Insekts nach. Doch was steckt dahinter? Eine schlaue Art und Weise, mit deren Hilfe die Duftorchidee sich ihre eigene Fortpflanzung und den Erhalt ihrer Art sichert. Denn die Duftorchidee lockt damit Wespen an. Diese nehmen den Geruch auf und wittern leichte Beute. Bevor die Wespen merken, dass sie einem Irrtum aufgesessen sind, haben sie die Blüte bereits bestäubt.

Wonach duften Orchideen?

Die Bandbreite ist groß. Die meisten Blüten besitzen einen angenehmen und natürlichen Duft. Es gibt aber auch Exemplare, die einen recht penetranten Geruch haben.

Manche Duftorchideen duften gar nach exotischen Obstsorten. Auch würzige Aromen finden sich unter den verschiedenen Duftnoten der Orchideenblüten.

Welche Arten von Duftorchideen duften?

Intensiv duften die natürlichen Orchideen-Arten, weil bei ihnen die Menge der Duftzellen höher ist als bei gezüchteten Sorten. Je ursprünglicher die Pflanze, desto stärker duften ihre Blüten. Rein gärtnerisch gezüchtete Multihybride, die in der Natur nicht vorkommen, duften weniger stark. Dennoch ist es gelungen, durch Kreuzung duftender Sorten, neue Sorten entstehen zu lassen. Diese sind blühfreudig und duften auch noch prima.

In der Gattung der Phalaenopsis finden wir einige Pflanzen, die einen aromatischen Duft abgeben. Die Schmetterlingsorchidee Phalaenopsis Corningiana stammt aus Borneo und blüht mit interessant gemusterten Blüten vorwiegend im Frühjahr. Dann umgibt sie ein würziger Duft, der an Zimt erinnert.

Der Duft der Phalaenopsis Bellina, eine Orchidee mit pinkfarbenen und hellgelben Blüten, gleicht dem von Zitronen. Die Phalaenopsis Violacea hingegen hat nicht nur hübsche sternförmige Blüten, sondern überrascht den Orchideenliebhaber auch mit einem intensiv würzigen Duft.

Aus der Gattung der Maxillaria duften die Maxillaria Tenuifolia und die Maxillaria Rufescens intensiv. Ihre exotische Abstammung ist auch im Blütenduft zu erkennen, der durch Kokosnuss-, Vanille- oder Zitronenaromen geprägt ist. Man nennt diese Pflanzen auch Kokosorchideen. Die Coleogyne Cristata stammt aus dem östlichen Himalaya und Vietnam und duftet nach Bananen. Sie hat himmlisch weiße Blüten und wird deshalb auch Engelsorchidee genannt.

Ganz geschickt setzt die südafrikanische Orchidee Satyrium Pumilum ihren Geruch ein. Und der Geruch ist alles andere als angenehm, denn sie riecht nach totem Tier. Dahinter steckt jedoch eine Taktik: Sie lockt damit die Fleischfliege an. Diese wiederum macht sich sofort auf den Weg in der Hoffnung auf eine leichte Beute. Leider Fehlanzeige. Die Orchidee hat ihr Ziel erreicht und durch die Bestäubung ihre Fortpflanzung gesichert.

Die Phalaenopsis Bolgheri verbreitet mit Ihren gelb-roten Blüten einen tropischen Sommerduft. Mit der Phalaenopsis Lime präsentieren wir dir eine neue Züchtung, die ihrem Namen alle Ehre macht: Ihre gelb-grün-orangefarbenen Blüten duften herrlich herb-limettig. Probiere es aus und kaufe diese Duftorchidee bei uns im Shop.

Bei Duftorchideen handelt es sich um spezielle Arten, die du nur bei einem Orchideen-Gärtner mit Qualität erhältst. In unserer Kategorie Duftorchideen findest du viele Überraschungen aus der Welt der Orchideen.

Das solltest du noch wissen: Wenn wir dir eine Duftorchidee nach Hause schicken, wird der Duft erst nach zwei bis drei Tagen einsetzen. Das liegt daran, dass der Versand für die Orchidee Stress bedeutet. Nach kurzer Regeneration wird sie ihren Duft entfalten.